Schießen um den Weihnachtsbraten

 

Nach zwei Jahren konnten wir endlich wieder unser traditionelles Schießen um den Weihnachtsbraten am 10.12.2022 durchführen. Pünktlich 13 Uhr konnte das öffentliche

Preis-Schießen beginnen und im gemütlich geheizten Vereinsheim konnte man sich bei Gegrilltem und diversen Getränken aufwärmen. Nach einem dreieinhalb stündigen Wettkampf stand fest, dass der Sieger und somit die Weihnachtsgans an einen Gast aus unserer Gemeinde und zwar nach Schletta ging. Die Krögiser Schützen bedanken sich bei allen Gästen und Freunden unseres Vereins, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben. Wenn es die Situation erlaubt, wird die Tradition auch 2023 weitergeführt.

 

Wir wünschen ein friedliches rundum schönes Weihnachten und für das neue Jahr Gesundheit und Wohlergehen.

 

Ihr Krögiser Schützenverein



Traditionelles Flintenschießen

am 05.11.2022 in Großdobritz

Bei bestem Wetter trafen sich bereits das sechste wir Krögiser Trapschützen mit einigen befreundeten Sportschützen zu einem Trap-Freundschaftsschießen in Großdobritz.

Diesmal sollte es einen kleinen Wettbewerb unter allen Beteiligten geben.

So hatte jeder Schütze zwei Serien auf dem großen Trapstand zu je 15 Wurfscheiben,

5 Rollhasen, 5 Looper und weitere 5 Wurfscheiben aus dem Turbolenzer zu bezwingen.

Die drei Erstplatzierten erhielten je einen kleinen Preis und eine Urkunde zur Erinnerung.

Wir alle waren uns einig. Diese Veranstaltung wird es auch 2023 geben und eine dementsprechende Reservierung bei unseren Großdobritzer Freunden  ist bereits geschehen.

 


EHRENPLAKETTE

DES SÄCHSISCHEN SCHÜTZENBUNDES

 

Als Würdigung deiner über 30 jährigen aktiven und durchgehenden Mitgestaltung als 1. Vorsitzender des Vereins, hat der Krögiser Schützenverein Dir lieber Jürgen, eine besondere Anerkennung überreichen dürfen.

Der Vorstand bedankt sich im Namen aller Mitglieder

 

Wir freuen uns auf deine weiteren aktiven und unterstützenden Jahre.


Krögiser Bogenschützen erlebten tollen Tag
beim Bogenturnier der Hirschfelder Blide
Am zweiten Wochenende im September fand wie immer das Herbstwerfen mit Bogenturnier der Hirschfelder Blide statt.
In diesem Jahr waren erstmalig alle zur Zeit aktiven Bogenschützen unseres Vereines gemeinsam angereist.
Die Hirschfelder hatten Alles wieder ganz toll vorbereitet, der Parcours mit 32 Zielen sowie ca.7,5 km Länge war anspruchsvoll und sehr gut gestellt und auch für das leibliche Wohl war reichlichst gesorgt
Gemeinsam mit dem befreundeten Dresdner Bogenschützen Andreas T. bildeten wir eine Gruppe und gingen bei Ziel 24 an den Start. Das Wetter passte und wir hatten an diesem Tag jede Menge Spaß und Freude bei unserem gemeinsamen "Bogenausflug". Am Ende waren auch Alle ganz schön geschafft aber mit ihren Ergebnissen zu frieden. Nach dem Turnier saßen wir noch bei Kaffe und Kuchen/ Bier und Bratwurst zusammen ließen den schönen Tag revü passieren und tauschten uns mit anderen Bogenschützen aus.

 


 

SCHIESSSPORTANLAGEN

4 Stände KK- Langwaffen - 50 m   /   4 Stände KK- Kurzwaffen - 25 m   /   1 Stand Wurfscheibe - Trap   /   1 Stand Looper

BOGENPARCOURS / BOGENPLATZ

Auf unserer Bogenanlage besteht die Möglichkeit auf einer Entfernung bis ca.40 m auf Feld- und Tierbildscheiben zu schießen. Des weiteren betreiben wir einen 3D-Bogenparcours mit ca.35 Zielen auf 15 Stationen für das traditionelle Bogenschießen.

Der Parcours ist NICHT für Compoundbögen und Armbrust zugelassen. Kein Winterbetrieb!