PARCOURREGELN & NUTZUNGSBEDINGUNGEN

3D- Parcours Krögiser Schützenverein 1183 e.V.

 

 

Mit dem Erwerb der Eintrittskarte erkennt der Schütze diese Regeln an

 

 

  • Jeder Besucher erkennt die allgemeine Hausordnung und die allgemeinen Parcoursregeln vor dem Betreten an

  • Das Betreten des Geländes erfolgt auf eigene Gefahr. Wege und Pfade sind nicht abgesichert. Für Verletzungen und Schäden übernehmen der Betreiber, sowie die Grundstückseigentümer keine Haftung.
  • Jeder Schütze ist verpflichtet, sich vor Nutzung des Parcours in das dafür vorgesehene Parcoursbuch einzutragen.
  • Jeder Schütze muss über eine private Haftpflichtversicherung verfügen und haftet uneingeschränkt für seinen Schuss selbst. Der Schütze verpflichtet sich nur dann zu schießen, wenn er sich von einer freien Schussbahn vor und hinter dem Ziel überzeugt hat.
  • Minderjährigen ist die Nutzung des Parcours nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder Bevollmächtigten gestattet. Der Erziehungsberechtigte oder Bevollmächtigte haftet für den Minderjährigen.

  • Die Laufrichtung durch den Parcours ist mit Schildern gekennzeichnet und unbedingt einzuhalten. Start des Parcoursrundweges ist beim Einschußplatz.
  • Es darf nur auf die aufgestellten Ziele und nur aus der Richtung der dafür vorgesehenen Abschusspflöcke geschossen werden.
  • Jeder Schütze muss im Besitz einer gültigen Eintrittskarte oder Mitglied des Krögiser Schützenvereins sein und sich zu Beginn seiner Runde in das Parcoursbuch mit Ticketnummer eintragen. Der Eintrag ist Pflicht!                                                                                    

  • Die Auslage des Buches ist am Einschiessplatz / Briefkasten

  • Das Schießen mit der Armbrust und Compoundbogen ist auf dem gesamten Parcours verboten. Wird jemand mit einer Armbrust oder Compoundbogen auf dem Parcoursgelände angetroffen, erhält die betroffene Person ein dauerhaftes Parcoursverbot!
  • Das Rauchen im Parcours ist verboten. Alkohol- und Drogengenuss sind vor und während des Schießens untersagt. Hunde sind auf dem Gelände verboten!
  • Die Begehung erfolgt nur zu den freigegebenen Zeiten/Tag (aktuelle Zeiten auf der Webseite)

    Die Begehung erfolgt frühestens um 9:00 Uhr und ist spätestens um 20:00 Uhr einzustellen.

  • Nehmt bitte Pfeilreste und Müll mit!
  • Sichert beim Pfeile suchen das Gelände ab. Ab Besten Ihr stellt einen Bogen am Stehplatz ab.

 

 

ACHTUNG-JAGDGEBIET

 

Hunde sind auf dem Parcours nicht gestattet!

 

 

 

 

_____________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

WICHTIGER HINWEIS

Die Mitglieder des Krögiser Schützenvereins, der Jagdpächter und der Eigentümer des Geländes sind autorisiert, die Berechtigung (Eintrittskarte) zur Benutzung der Parcoursanlage und den Eintrag in das Parcoursbuch zu kontrollieren.

 

  BEI MISSACHTUNG DER REGELN

 

  • Bei "Nichteintrag" in das Parcoursbuch

  • Widerrechtliches Benutzen des Bogenparcours

  • Bei Nichtbeachtung der allgemeinen Parcoursregeln & grobes Fehlverhalten

  • Bei Beschädigung und Diebstahl von Vereinseigentum (Strafanzeige)

 

 

BEI NICHT EINHALTUNG:

BETRETUNGSVERBOT DES GELÄNDES

 

 

 

      Vorstand Krögiser Schützenverein 1183 e.V.

 

 

SCHIESSSPORTANLAGEN

4 Stände KK- Langwaffen - 50 m   /   4 Stände KK- Kurzwaffen - 25 m   /   1 Stand Wurfscheibe - Trap   /   1 Stand Looper

BOGENPARCOURS / BOGENPLATZ

Auf unserer Bogenanlage besteht die Möglichkeit auf einer Entfernung bis ca.40 m auf Feld- und Tierbildscheiben zu schießen. Des weiteren betreiben wir einen 3D-Bogenparcours mit ca.35 Zielen auf 15 Stationen für das traditionelle Bogenschießen.

Der Parcours ist NICHT für Compoundbögen und Armbrust zugelassen. Kein Winterbetrieb!